•  
  •  

Nati:

Erste Inverkehrssetzung: 22. März 1976

Ein fast-kein-Gemüse-essendes Landei (dafür Salat) - nicht wirklich fit - und schon gar nicht durchtrainiert (sportistmord); kreuzworträtselliebende Leseratte und Personalfachfrau auf der Seite der Personaldienstleister. Mami, Homepagebastlerin, Forensüchtige, Hobby-Fotografin und Feuerwehrfrau...

                                       
Sdt. Nati in Ausbildung 05Fotoshooting im 2010

André:

Erste Inverkehrssetzung: 5. November 1975

Ein kein-Gemüse-essender-Stadt-Zürcher, topfit und druchtrainiert, stolzer Papi, Ausbildner und Personalleiter in der Funktion als HR-Leiter. Kann etwas scheu und wortkarg wirken...

                                
Im Winter 2003 Hier die blonde Variante im 2002

Dominic:

Erste Inverkehrssetzung: 26. November 2007

Kleines, meist fröhlich gestimmtes Krümelmonster mit eigenem Köpfchen: Mittlerweile der Sprache mächtig - und wie! Interessiert sich hauptsächlich für alles, was Räder hat. Mag ebenso nichts essen, was nicht entweder tomatensauce (oder noch besser ketchup) dran kleben hat oder man vor dem essen zuest töten muss!

Stephanie:

Erste Inverkehrssetzung: 3. Januar 2012

Schoppennuckelnde Dauerschläferin!

Zuerst einmal sei gesagt: Peugeot ist schuld!

24.11.2001







 
Nati und André treffen sich das erst Mal auf einem Fondueschiff auf dem Bodensee. Organisiert wurde das Treffen von einer Horde Cabrio-Verrückten, die sich in einem deutschen Internet-Forum gefunden haben. Nati hat ihren Silberflitzer erst am 21. Oktober in Empfang nehmen können und ist das erste Mal dabei. André wiederum besitzt seine schwarze Schönheit schon seit dem Sommer 2001 und ist mit Anhang anwesend. Unter (angehenden) Personalfachleuten kommt man aber schnell ins Gespräch. Der Abend verläuft sehr gemütlich.
  
19.01.2002





Man sieht sich bei einem erneuten Club206.cc-Treffen. Diesmal auf ein gemütliches Fondue Chinoise in Dietikon mit anschliessendem Bowling in Schlieren. Nati und André sind beide mit Partner anwesend. Nicht im Entferntesten denken beide daran, dass sie sich eines Tages mal annähern werden.

15.12.2002




Ein fröhliches Wiedersehen in Stockenthal anlässlich eines Fahrsicherheitstrainings des Club206cc. André schleudert vor sich hin, während Nati wie wild Fotos knipst. Zwischendurch und beim Mittagessen führt man Smalltalk. Weiterhin passiert nix Auffälliges...

Unterdessen



 
Inzwischen sind email-Adressen ausgetauscht worden und man bleibt so auf dem schriftlichen Weg in Kontakt. Mal hier ein Mail, mal da ein Mail - natürlich beiderseits ohne irgendwelche Absichten... - ganz ehrlich!

17.01.2003








Nati & André treffen sich zu zweit - ganz privat - in Zürich zu einem feinen Nachtessen mit Gedankenaustausch und anschliessendem Tanzbeinschwingen. Im Verlaufe des Abends, bzw. des frühen morgens sind die beiden plötzlich derart in tiefschürfende Gespräche vertieft, dass sie gar nicht merken, wie schnell doch die Zeit vergangen ist. An diesem Abend spüren beide gewissermassen eine Seelenverwandtschaft. Die Telefonnummern werden ausgetauscht und beide beschliessen, fortan sicherlich vermehrt in Kontakt zu bleiben.

20.01.2003


Nati erhält von André ein SMS, das sie nachdenklich stimmt. Am Abend telefonieren die beiden über eine Stunde lang...

21.01.2003


Telefonieren ist zu teuer! Also treffen sich die beiden am Abend erneut zu einer Diskussionsrunde...

Unterdessen



so geht das ganze etwa 3 Wochen weiter... Telefonieren, Treffen, Telefonieren, Treffen usw... bis die beiden (eigentlich Beziehungsmuffel) endlich merken, dass mehr vorhanden ist, als blosse Kollegschaft.

         
07.02.2003Ja, die beiden sind jetzt offiziell ein Paar!
04.08.2003Nati und André feiern ihre Verlobung in Paris.
                        
25.08.2003

Nati & André unterschreiben den Kaufvetrag für
das neue gemeinsame Heim in Winterberg
01.11.2003Einzug ins neue Heim in Winterberg
13.12.2003

André macht Nati in der Eisgrotte von
Saas-Fee einen Heiratsantrag. - Nati sagt
natürlich ja!
06.08.2004zivile Hochzeit auf der Kyburg
07.08.2004Hochzeitsfest in Frankreich und
anschliessende Flitterwochen in den USA
26.11.2007Geburt des Sohnes Dominic Marco im Spital
Uster
25.08.2010Bezug des neuen Hauses in Rottenschwil